Deutscher Toilettenwein? Wie bitte?!

von | Aug 27, 2017

Bonjour liebe Fettnäpfchen Freunde,

während des letzten Galadinners wurde ich von sichtlich irriitierter französischer Seite gefragt, warum man im Deutschen so etwas Köstliches wie Wein mit der Toilette assoziiere? Leicht angewidert tippte der Fragende auf die Weinkarte – “Riesling Cabinet” war dort zu lesen.

Ein deutscher Qualitätswein eben. Der Zusatz “Kabinett/Cabinet” ist ein feststehender Gütebegriff, denn seit 1245 lagerten die Mönche des Kloster Eberbach Ihre besonders guten Tröpfchen in einem eigens erbauten Keller, dem Kabinett/Cabinet ein.

Aber Vorsicht! Das französische “Cabinet” bezeichnet 1.) eine Arztpraxis  2.) Berater eines Ministers…last not least „das stille Örtchen“.

P.S. Nachdem die französischen Gäste von der Historie wussten, genossen sie schmunzelnd und mit großen Vergnügen den Kabinett/Cabinet…

Noch mehr erfrischende Artikel

Neugierig auf Aha-Erlebnisse?

Kontakt

+49 (0)1577 - 2777002

+41 (0) 79 966 60 02

mail@susanne-kilian.com

Über Susanne

Als UN-Dolmetscherin für Staatspräsident_innen, UN-Vertreter_innen oder Entscheidungsträger_innen wie EZB-Präsidentin Christine Lagarde gehört die Macht der Worte und wie wir diese gekonnt einsetzen zu meinem Berufsalltag.