Liebe – wenn’s aktuell & tatsächlich ist…

mmVonSusanne Kilian

Liebe – wenn’s aktuell & tatsächlich ist…

“Actually we are very busy” – und damit haben wir ihn im hektischen Jahresendspurt schon benutzt: einen der “most popular mistakes Germans make”!

Denn “actually” heißt nicht aktuell/gerade/zur Zeit, sondern tatsächlich/eigentlich.
Eine hilfreiche Eselsbrücke ist hier der Film “Love, actually” (Tatsächlich… Liebe!) mit Keira Knightley & Hugh Grant.
(–> Nur als Adjektiv kann “actual” auch die Bedeutung gegenwärtig/derzeitig haben, Beispiel: “living the actual moment” – im jetzigen Moment leben).

Zudem übersetzen wir gern im Moment mit “in the moment” – tatsächlich heißt es aber “at the moment”.

We very much hope that you are not too busy currently.

Enjoy the festive season!

Über den Autor

mm

Susanne Kilian editor